Cargo Bike Monkeys

Die Münsteraner haben zwei Grundmodelle im Programm: „Radlader“ und der noch etwas leichtere „Turbolader“ (aktuell ausverkauft). Der aufwendige Rahmen ist leicht und zugleich steif. Gelenkt wird per Seilzug, wobei die Züge teilweise im Rahmen verlaufen. Beide sind sehr sportliche „Long John“, sie werden gern bei Lastenrad-Rennen gefahren. Wegen des geringen Gewichts von nur 18 kg ist der „Radlader“ auch ohne Motor flott. Die Zuladung liegt klassenüblich bei 182 kg. Das Zubehör ist auch auf geringes Gewicht getrimmt: Beispielsweise wird eine nur 2,2 kg wiegende 90-Liter-Box angeboten, in die eine Kindersitzbank montiert werden kann. Wer mit Motor fahren möchte: Der „eRadlader“ ist mit diversen Antrieben erhältlich.

Vorführbereit ist ein Rad ab Ende August.

Interessante Videos auf Youtube:

www.youtube.com/watch?v=gy63vXz2DOw

www.youtube.com/watch?v=rOlKwhC_o5Y

www.youtube.com/watch?v=sg0BmSLIczs

Hersteller-Homepage: www.cargobikemonkeys.com