Douze

Der französische Hersteller bietet zwei elegante Modelle an: Das G4 hat eine 80 cm lange Ladefläche, Federgabel und mit Brose-Mittelmotor erhältlich. Eine Seilzuglenkung mit kleinem Wendekreis ist bei beiden Douze-Modellen serienmäßig!
Das V2 kostet etwas mehr, hat jedoch einen teilbaren Rahmen – so werden Transporte im Auto oder auf einem Fahrradträger möglich (Bahntransporte in IC oder ICE jedoch nicht!). Weiter wird es in drei Rahmenlängen angeboten und bei der Motorisierung sowie Schaltung gibt es beim V2 eine große Auswahl. Beide Modelle haben eine sehr gute Verarbeitung und einen kleinen Wendekreis: Dies macht die genannte Seilzuglenkung möglich, mit dieser kann das Vorderrad weiter eingelenkt werden als mit der bei „Long John“-Rädern üblichen Lenkstange. Eine Besonderheit ist die Rahmenvariante „Big Boy“ für das V2: Geeignet für Menschen ab 1,85 bis 2,10 Meter Körpergröße.

Wichtige Info für Familien: In die „Black Box“ sitzen zwei Kinder bequem, in die „Eco Box“ sogar vier.

Vorführbereit ist ein G4 Traveller mit Brose-Antrieb, SRAM-9-Gang- Kettenschaltung, Black Box und zwei Kindersitzen.

Interessante Videos auf Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=6RWZxo_VWOY

https://www.youtube.com/watch?v=SPNOv8RKxGI

https://www.youtube.com/watch?v=YvioxmGU6eE

Hersteller-Homepage: www.douze-cycles.com